Bergturnfahrt Saas-Fee

An der diesjährigen Bergturnfahrt entführte uns die Frauenriege unweit der italienischen Grenze nach Saas-Fee. Bereits am Freitag kamen die meistens unserer Turnkolleginnen und -kollegen nach einer langen Fahrt in dem wunderschönen Bergdorf an.

Helene und Doris brachen zusammen mit ein paar neugierigen und vor allem völlig ortsunkundigen auf um die nahe Umgebung zu erkunden. Sie führten uns durch das wunderschöne Städtchen, über saftige Weiden mit Handzahmen Murmelis und schlussendlich zu einer erfrischenden Kneipp-Anlage, in welcher wir barfuss durch das eisige Gletscherwasser waten konnten.

Am Abend trafen wir uns alle zum gemeinsamen Nachtessen und einem darauffolgenden Schlummertrunk in der nahegelegenen Bar.

Am Samstagmorgen teilten sich die Gruppen, während die einen mit Schuh und Stock zur grossen Wanderung aufbrachen, ölten die Biker noch ihre Ketten bevor auch sie die vorgenommenen Höhenmeter in Angriff nahmen.

Das Mittagessen nahmen wir in einem gemütlichen Bergrestaurant direkt am Stausee zu uns und waren froh um ein Dach über den Kopf als das Wetter auf einmal umschlug und es zu regnen begann. Glücklicherweise gab es direkt vor dem Restaurant eine Postautohaltestelle, sodass wir trocken und wohlig warm zurück nach Saas-Fee gelangen konnten.

Nach einem Schwumm im hoteleigenen Hallenbad oder einer Schwitzpartie in der Sauna traf man sich erholt und hungrig in der Lobby wieder. Für den Samstagabend hat die Frauenriege gleich ein ganzes Restaurant gemietet, welches uns mit leckeren Schnitzeln verköstigte. Anschliessend zum Nachtessen kurbelte Doris mit diversen lustigen Spielen nochmals all unsere Hirnzellen an, bevor wir dann den Abend gemütlich ausklingen liessen.

Der Sonntag verwöhnte uns wie auch die Tage zuvor mit wunderschönem sonnigem Wetter. Und wieder verabschiedeten sich die Biker von den Wanderern und traten in die Pedalen.

Am heutigen Tag trug jeder ein zuvor gepacktes Lunchpack bei sich, und so setzten wir uns nach erfolgreichem Aufstieg ins weiche Grass und genossen unsere Sandwiches unter den warmen Sonnenstrahlen. Und nachdem die Batterien am Ende dieses wundervollen Wochenendes wieder vollständig aufgeladen waren, brach man individuell auf und machte sich auf den Heimweg.

Danke an Doris, Helene und die Frauenriege für die supertolle Organisation und das wunderschöne Wochenende in Saas-Fee.

Sascha Spörri

18E5D2F9-4083-4801-A982-20575CF2BE2Ejpeg 55A18448-8B20-45C5-8C6D-06E8BC1ECB85jpeg 3FC25B70-2BE9-45A7-9B45-41F5C600BFBBjpeg